Ohe Schützen Schöllnach

Countdown

Winchester-Cup 2020

17.07.2020 - 17:00 Uhr

Bis die Gewehre wieder sprechen in der Mainstreet von Englfing

Noch



Countdown
abgelaufen

Partner

Besucher

Heute 12

Monat 535

Insgesamt 62062

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Meisterschaften

3. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften in Langenbruck

Einen schönen Erfolg konnte die Mannschaft der Ohe-Schützen am Abschlußwochenende der Bayerischen Meisterschaften für sich verbuchen.Die Disziplin UH-A, also das Unterhebelrepetiergewehr für Gewehrpatronen auf 100m, von vielen als die Königsdisziplin der Winchester-Schützen angesehen, wurde am 17.10.2015 in Langenbruck bei Ingolstadt ausgetragen. Und schon früh musste das Team aus Schöllnach sich auf den Weg machen, um pünktlich zum Starttermin 10.00 Uhr die Anmeldung und Waffenkontrolle hinter sich gebracht zu haben. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man dann auch gleich im ersten Durchgang ein Ergebnis in die Pappe stanzen, welches über den ganzen Tag Stand halten sollte und letztendlich für den 3. Platz reichte.

Massmimo Di Marco ( 280 Ringe ), Markus Straßer ( 273 ) sowie Bernd Bunzeit ( 261 ) erreichten ein sehr gutes Mannschaftsergebnis von 814 Ringen, welches nur von der Schützenabteilung Rosenheim ( 854 Ringe ) sowie der SG Coburg ( 834 ) übertroffen wurde.

 

Bayerischer Meister 2014

Die Mannschaft Ohe-Schützen 1 mit Markus Straßer, Reinhold Geist und Alexander Forster konnte mit einem hervorragendem Teamergebnis bei den Bayerischen Meisterschaften 2014 mit dem Unterhebelgewehr den 1.Platz belegen.

Den Erfolg rundete die zweite Mannschaft mit Reinhard Weber, Robert Mönck und Anton Groll ab, die sich ebenfalls mit dem 3. Platz auf dem Siegertreppchen platzieren konnte !